So etwas wie „Schulanfang“

Wir lassen uns von dem doofen Virus nicht aufhalten und machen Schule seit dem 11. Januar nicht nur anders, sondern jetzt eben ganz anders.
Vorerst bis Mitte Februar treffen wir uns per Videokonferenz und besprechen unsere Aufgaben und neue Inhalte, die wir dann, in gewohnter Weise selbstständig, weiter bearbeiten.
Unsere Maria Montessori hat schon vor Hundert Jahren den Distanzunterricht vorbereitet!

Zugegeben, zusammen macht’s mehr Spaß, aber das werden wir, wenn die Sache mal rum ist, noch viel mehr zu schätzen wissen.
Jetzt machen wir das Beste draus! Bleibt uns ja auch nichts anderes übrig.

Hier freut sie sich über eines der ersten Tablets. 😉