Hospitation

Eine Hospitation ist aktuell aus Gründen des Infektionsschutzes leider nicht möglich.

Wenn Sie in Erwägung ziehen, Ihr Kind an der Montessori-Schule anzumelden, sich aber einfach noch nicht sicher sind, was Sie vom Konzept der Freiarbeit halten sollen: Wir laden Sie herzlich ein, im Freiarbeitsunterricht zu hospitieren.
Aber auch für alle anderen Interessierten ist es möglich zu hospitieren!
Erleben Sie, wie Kinder mit dem Montessori-Material, welches alle Sinne anspricht, selbstständig in ihrem eigenen Tempo arbeiten und wie die beiden Pädagogen der Klasse sie dabei unterstützen. Um die Klassen mit Gästen nicht zu überfordern, bieten wir Ihnen zwei Termine zur Hospitation an. Gerne können Sie uns auch zu unserem Tag der offenen Tür besuchen.

Am Hospitationstag werden Sie in den unterschiedlichen Klassen einen Freiarbeitstag besuchen. Im Anschluss wird unsere Schulleitung Herr Norman Greulich und Frau Susi Fröhlich Ihre Fragen beantworten.

Die Anmeldegebühr von EUR 10,00, die vor Unterrichtsbeginn zu entrichten ist, umfasst alle bereitgestellten Unterlagen (Hospitationsbescheinigung, Informationsmaterial, Quittung). Wir freuen uns auf Sie!

Ablauf der Hospitation

7:30 Uhr Anmeldung im Sekretariat
7:45 Uhr Unterrichtsbeginn

Während der Freiarbeit wird in den Klassen eine kurze Frühstückspause gemacht.

10:45 Uhr Unterrichtsende bzw. Hospitationsende und Pausenbeginn für die Schüler

Im Anschluss an den Unterricht können Sie gerne noch Fragen stellen.
Bitte bringen Sie Hausschuhe mit.

Haben Sie sich für einen Hospitation entschieden, dann füllen Sie doch bitte das „Formular für Hospitanten“ aus und lassen es uns zukommen (per E-Mail oder auf dem Postweg). Wir bestätigen Ihnen den Hospitationstermin dann per Email.
Bitte beachten Sie auch das Infoblatt für Hospitanten.